*
Spruch 4

Es gibt nichts, was uns die Anwesenheit eines lieben Menschen ersetzen kann. Je schöner und voller die Erinnerung, desto härter die Trennung. Aber die Dankbarkeit schenkt in der Trauer eine stille Freude.   (Dietrich Bonhoeffer)

Menu
BDB-Logo

Mitglied im Landes-
verband Schleswig-Holstein

Banner
QR-Code
Datenschutzsiegel

Waldbestattung

Diese neue Form der Bestattung wurde Anfang der Neunziger in der Schweiz geboren. Mittlerweile hat sich diese Bestattungsform auch bei uns etabliert.

Bei der Waldbestattung finden Verstorbene im Gegensatz zu den anderen Formen der Bestattung ihre letzte Ruhe nicht mehr auf einem öffentlichen Friedhof, sondern in einem eigens dafür vorgesehenen Waldstück. In diesem Waldgebiet wird die "Urnenwaldbestattung" durchgeführt. Im Gegensatz zur üblichen Urnenbestattung wird besonders auf Umweltfreundlichkeit geachtet. So bestehen die Urnen aus einem biologisch abbaubarem Material. Damit wird der Zweck, die Asche des Verstorbenen in den Kreislauf der Natur zurückzubringen, erfüllt.

Wer sich für eine Waldbestattung interessiert, kann sich bereits zu Lebzeiten seinen Baum hierfür aussuchen. Nach der Bestattung ist dieser Platz für 99 Jahre nicht mehr für weitere Bestattungen verfügbar. Teure Grabeinfriedigung und beständige Grabpflege entfallen. Ein kleines Namensschild kann dezent angebracht werden.

In unserer Region bietet sich der RuheForst® Gut Panker für diese Form der Bestattung an.

Sprechen Sie uns gerne an!

bottonlogo

Bestattungen Lantau Mühlenweg 19, 24217 Stakendorf   -  Telefon 04344-1532 - Tag und Nacht     Mobil  0173-2490119

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail